Energiesymposium

Am 04. Februar 2021 fand in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wasser- und Energiemanagement (iwe) der Hochschule Hof 

 

Energieeffizienz in der Industrie, Klimawandel, CO2-Steuer, Ökobilanz, Treibhausgasminderungspotenzial. Begriffe, die vor wenigen Jahrzehnten noch exotisch erschienen, dominieren heute unseren Arbeitsalltag. Besonders die Industrie steht in der heutigen Gesellschaft in der Verantwortung, schnell und effizient zu handeln, um europäische und globale Ziele zum Klimaschutz erreichen zu können.


Das Kompetenznetzwerk Wasser und Energie e.V. und das Institut für Wasser- und Energiemanagement der Hochschule Hof luden deshalb ein, moderne
Methoden zur Steigerung der Energieeffizienz in Industrieunternehmen und Erfahrungen aus bereits umgesetzten Projekten auf dem Energiesymposium vorzustellen und zu diskutieren.
Akteure aus Industrie und Wissenschaft stellten Möglichkeiten und Projekte vor, Anreize für die Umsetzung im eigenen Betrieb zu geben und durch Austausch und Diskussion neue Ideen zu kreieren, um diese Herausforderungen zu meistern.